Zahnersatz wäre fast überflüssig,
wenn es keine Karies und Parodontitis gäbe!

Aus zahnmedizinischer Sicht ist der Ersatz von fehlender Zahnsubstanz bzw. fehlenden Zähnen ein absolutes Muss!
Jeder Fehler und jedes fehlende Glied in dieser Einheit hat Auswirkungen auf die Gesamtfunktion. Zähne können in die Lücke kippen oder wandern. Es kommt zu Fehlbelastungen, die Ursache für Schmerzen in den Kiefergelenken und der Kaumuskulatur sein können.
Selbst Migräne oder Tinnitus können dadurch ausgelöst werden. Die Abbeiß- und Kaufunktion und damit natürlich auch die Verdauung sind beeinträchtigt.

Der Zahnersatz sollte so gestaltet sein, dass Sie sich damit wohl fühlen, er sollte biologisch verträglich und verschleißfest sein.