Einlagefüllungen - die zahntechnische Perfektion der Restauration

Allgemeines
Einlagefüllungen sind in der Regel aus Gold, Keramik oder ( seltener ) aus Kunststoff.

Je nach Lage im Zahn und ihrer Größe spricht man von Inlay, Onlay ( teilweise Höckereinbeziehung ) oder Overlay ( vollständige Höckerumfassung ).

Jedes Inlay ist eine individuelle Meisterleistung, für deren Passgenauigkeit viele Behandlungsschritte
notwendig sind.
Dazu gehören die Formgebung des Zahnes ( Präparation ), die Abformung der Kiefer, die provisorische Versorgung und die komplizierte, höchstpräzise Herstellung im zahntechnischen Labor.